Dienstag, 18. November 2014


Die Idee
Viele kennen Charity Runs von diversen Initiatoren. Das Prinzip ist einfach: Laufen und pro Kilometer wird von Sponsoren ein Betrag für eine gute Sache gespendet. Dieses Prinzip werden wir nicht ändern, sondern dem Ganzen eine andere, größere Plattform geben. Heute gilt: Hast Du es nicht gepostet, ist es nicht passiert. Genau das machen wir uns zunutze und rufen den #RUNVEMBER aus. Dafür nutzen wir die beliebte Lauf-App Runtastic, mit welcher viele Leute ihre Trainingseinheiten tracken und teilen. Läufer sollen ihre zurückgelegten Kilometer in den Dienst der guten Sache stellen. Wir erschaffen eine Plattform, auf der sich die Läufer einmal mit ihren Runtastic-Account anmelden und schon wird jeder Kilometer
im November gezählt. Jeder kann mitmachen und nun kommt es auf Dich an.