Donnerstag, 29. Januar 2015

erster 30er

Mein Gestriger Lauf Wow 

Ich habe mehrmals meine Grenzen neu gesteckt.
Angefangen hat es mit: 
Laufe mal mit 75% Herzfrequenz, was ich aber nicht 
hinbekommen habe, war mir einfach zu Langsam, 
bin dann auf 80% gegangen mal 2-3 mehr aber insgesamt sehr konstant.
Immer eingeredet ICH HABE ZEIT,
 Es ist echt schwierig zu Laufen 
ohne im Kopf zu haben,was muss ich noch machen. 

Und das Tat ich :-) 
Soll ich heute zweimal um den Main?? mm überlegt überlegt 
Entscheide ich wenn ich einmal rum bin.
Ich habe Zeit, lass dir Zeit

Am Anfangspunkt angekommen,nach 20 km, ne ich glaube das wird zu heftig
Heute möchte ich aber die 30 km knacken. 
Überlegt zum Abschluss was schneller? 
Ok 85 % sollen es werden, ging auch soweit ganz gut zu halten, 
nur dann ab Km 26, Füße sagten, Riefen, brüllten keine Lust mehr 
wie bei meinem ersten 
Wettkampf Halb Marathon "ES GEHT NICHT MEHR"

Körper Gefühl, ES GEHT!!!

Lauf, einfach Lauf

es ging nach 28,8 km war ich wieder kurz vorm Berg, den würde ich nicht schaffen also noch kurz eine Wende bis auf 29,5 km dann zurück um die 30 Km zu schaffen. 

den letzten km bin ich dann gelaufen, mehr ging nicht mehr. ??

WOW, einfach nur WOW 
nachdem ich mir die Zeit angeschaut habe waaas meine 
Halbmarathon Zeit um 5 min verbessert obwohl ich nicht auf Zeit gelaufen bin 
auf 1:53:45 Std habe dann ein noch breiteres Grinsen bekommen.



Wenn man was will man schafft es, man muss nur wollen.