Sonntag, 19. April 2015

Der Schlappeseppellauf

in Großostheim liegt jetzt auch schon wieder hinter uns,
das Wetter war Spitzenmäßig Sonnig nicht zu Warm und sehr wenig Wind 
Es gab verschiedene Läufe wo unter anderen auch Freunde von mir 
in verschiedenen Läufen mitmachten. 
Meine Analyse dazu von meinem Lauf
Am Anfang etwas zu schnell gestartet sehr ich im nachhinein,
hätte aber sehr gerne das Tempo gehalten.
Na ja der Tag davor war auch Arbeit wie soll es auch anders sein
Küchenschrank in Wohnungen schleppen, 10 Stufen hoch eng verwinkelt
und 200 m ins Haus, geschwitzt wie Sau
Zum Abend hin fing es dann an, übern Knie zu ziehen.
Bisschen eingecremt, aber am kommenden Tag war es dann auf beiden Beinen schön verteilt....
Wenn man leicht drauf gedrückt hat, Schmerz schmerz.
Nun denn, ich Suche nur Ausreden für das Lauf Ergebnis  ;-D

Aber so schlecht war es nicht. :-)
Die Strecke an sich, sehr kurvig,

Zum Anfang ging die Strecke leicht abfallend, scharfe Links Kurve wo man schon abgedrängelt
wurde, (Gedanken) gleich sind es weniger dann wird es.
Es war aber weniger der Fall auf der gesamten Strecke kamen des öfteren wieder welche
die einen so nah auf die Pelle Rückten in Kurven, oder von links nach Rechts Liefen um 20 Cm Strecke zu sparen oder warum auch immer,
Bin schon öfters gelaufen aber auf dieser Strecke waren viele sehr Dreist, was bei Läufern
selten ist bis her bei Wettkämpfen.
Evtl lag es daran das, bei dem gesamten Lauf viele Schnelle nur dabei waren weil wenn ich die Zeit sehe vom letzten mit 1:10 Std. ist es sehr Schnell.

Das Kopfsteinpflaster hat ein an manchen Stellen auch ausgebremst, sehr wellig mit scharfen Absetzen, nur mittig laufen ging auch nicht da es andere schon taten.

Was mich am meisten Stört aber das ist bei jeden Lauf,
Das es Läufer gibt, die wissen das se ne Stunde brauchen aber stellen sich ganz vorne hin, wo die Läufer stehen die um die 35 min brauchen, das regt mich auf oder fangen an den ersten Km dann erst mal mit ner Pace von 8 zu Laufen. überholen schwer weil es dann auch noch Grüppchen sind.

Zurück Strecke: Anfang leicht abfallend links Kurve gerade, links Kurve
gerade leicht ansteigend, öhm leichte Links Kurve Stärker ansteigend.
Abwechslung Rechts Kurve :-) abfallend mit anschließend mini aufstieg.
und so weiter und so weiter viele scharfe Links Kurven und wie gesagt oft wurde man dann von links nach rechts gedrängt auf dem Bordstein rauf, Unangenehm.

Dann am Start Ziel Bereich vorbei, auf zur nächsten Runde die #PolarV800 war so eingestellt das die Automatisch die Rundenzeiten gezählt hat was auch Wunderbar geklappt hat.
Auch mit dem Zählen Ansich klappte es Prima es waren insgesamt 5 Runden zu absolvieren.

Die Nina hab ich wie versprochen in der 4 Runde in den Hintern getreten :-D

Meine Rundenzeiten.
8:36 min für 2 Km
8:58 min die zweite Runde
9:18 min die dritte Runde
9:19 min vierte Runde
und 9:10 min für die letzte Runde

ab der dritten Runde merkte ich die Füße laufen, ohne zu denken, einfach Automatisiert fast wie in Trance war ich da. den letzten Km wollte ich noch was anziehen, ein hauch habe ich geschafft aber sonst bin ich allgemein sehr gleichmäßig gelaufen



kann man sehr schon sehen, in der Runden Analyse, wenn man den blauen Strich auf der oberen Zeichnung verfolgt sieht man auch sehr gut wie die Kurven einem Abgebremst haben, um wieder auf Lauf-Tempo zu kommen sieht man auch beim roten (Puls) das dieser leicht höher geht. 
Sonst bin ich eher auf Gefühl gelaufen, Anschlag und noch ne Schüppe drauf.
Ist ein Wettkampf !


Die Zeit im unteren Bild stimmt nicht mit dem vom Lauf überein.

Meine Zielzeit war 45:24 min für 10 Km

eine Tolle Zeit finde ich auch wenn ich unter 45 min bleiben wollte aber wenn nicht dann halt nicht. 
50 m Anstieg auf der Strecke 45 m abfallend. 


Danke an den Veranstalter sehr gute Orga mit den Absperrungen.
 Ablauf auch Ok, Das man nicht bei jeder Siegerehrung dabei sein konnte weil diese in den Läufen Statt fand war für mich, der keine Familien mitglieder dabei hatte nicht so Wild.
Aber für Familien mit Kindern die schon liefen mm konnten halt oft kein Bild dann von (wenn) der Ehrung der Kids machen.

#Polar #Schlappeseppellauf #Spoman #Großostheim #PolarV800