Samstag, 8. August 2015

Xero Shoes

Juhu endlich sind da ‪#‎xeroshoes‬ 


Verschickt am, 03.07 aus Broomfield am 05.07 in Deutschland.
20.07 vom Zoll bearbeitet. Und heute am 03.08 bei mir zu Hause 13,03 Euro 
Einfuhrumsatzsteuer kamen noch dabei.

Service von den Xeroshoes, innerhalb 6 std verschickt,nach Bestellung und sehr schnelle Email Beantwortung.

Kleine Lauf Test hab ich auch schon absolviert damit, nur langsam anfangen,
nicht das ich mir auf anraten von einen Freund mit die Achilliesferse versemmel.

Montag also Heim Schuhe begutachtet, etwas schwer finde ich diese, für Sandalen. 
Angezogen passen wie, es ist halt wie es ist.
Eine Bodenfläche zum Fußsohlen schützen und Bänder ober drüber.
Die Bänder drücken nicht sind sehr gut angeordnet, sind einfach einzustellen.
Der linke Fuß rein festgezogen fertig hinten sowie Oben kann man es verstellen
Der rechte Fuß ist da eigenwillig hier da ziehen, aber Ok.
Die Schuhe sehen vorne etwas zu Lang aus, ist Richtig.
Aber in der Breite Passen diese mir Optimal daher habe ich die
Größe 10 genommen normal wäre es 9 1/2  bzw 44 gewesen.
Direkt mal auf der Straße getestet, zwischendurch die Pausen da habe ich den Schuh nach justiert ,rechte Seite.
Finde die Schuhe sind deutlich Lauter als Normale, aber ähnlich wie die recht Neutral/minimal Wettkampf Schuhe von Asics Piranha.
Man kommt halt auch anderes auf mit dem ganzen Fuß nicht mehr mit der Hacke oder nur vorne, Stören tut das aber nicht.
Füße am kommenden Tag Super, keine Probleme. 

Zweiter Lauf zwei Tage Später, soll ich es Testen auf Kies Weg zu Laufen? 
Rauf zum Wald ah ne ,  Stop schön langsam wieder zurück. 
Jeden einzelnen Stein hab ich gemerkt, wo viele kleine waren ging es auch mit eine 5er Pace zu Laufen wo Daumen Dicke Steine lagen mit 15 er Pace und ganz ganz Vorsichtig :-)
Egal muss man sich halt dran gewöhnen, jetzt noch mal drei Tage später merke ich schon das es besser ist da ich bei uns im Garten liegen Steine fast normal drüber Laufen kann nicht mehr "Vorsichtig".
Die zweite Lauf mit den Schuhen war dann bei uns Berg rauf Berg runter um zu Testen ob man rutscht oder wie der Grip ist, keine Mängel einfach Top, 
Ich lief den ganzen Tag mit Arbeitsschuhen umher Abend dann kuz mit den Barfussschuhen und dann hat doch glatt ein Zeh-nagel den Zeh kaschiert das es Blutete.
Der kommende Tag, Ok ich habe mich noch nicht dran gewöhnt mir tat die Fußsohle etwas weh bis zum darauffolgenden Tag. 
Denke aber das wird schon, sehe ich ja auf den Steinen im Garten.
Im Urlaub werde ich auch etwas damit Laufen. Normal und Lauf-technisch.

Weitere Test werden folgen ich hoffe die Investition hat sich gelohnt und die Füße werden dadurch Stabiler bzw ich erlerne eine Bessere Lauf Eigenschaft. 
Ob Ich damit mal ein Wettkampf Laufen werde weiß ich noch nicht, zum Römerlauf im kommenden Jahr würde es passen :-)
Aber mit dem bisherigen Gefühl das man alles fühlt werde ich nicht lange damit Laufen, auch schon allein Gesundheitlichen Gründen das es von heute auf morgen nicht klappen kann.