Freitag, 1. April 2016

Vegan

(Der Beitrag wurde automatisch eingestellt)
Ab Heute werde ich Vegan Essen.

In den vergangenen Wochen habe ich nach und nach meine Ernährung von Fleisch weg umgestellt. Mehr Gemüse mehr Abwechslung.

Erst sah ich es sehr Kritisch die ganze Sache da ich ja ein sehr großer Fleisch Fan war. Vor zwei Jahren zb. 1Kg Hack gegessen ohne Beilage. 

Durch den Sport ist es schon weniger geworden, Schwein fast gar nichts und Pute/Hähnchen mehr geworden. Rind als was besonderes.

Warum Vegan? Ja, warum nicht?

Auf Fleisch ist es nicht so schwer, drauf zu verzichten.
Es wird auch in Zukunft so sein das oft ein verlangen danach ist. 

Wenn man was erreichen will dann muss man auch verzichten können.

Ich möchte was erreichen.
Ich werde was erreichen.

Milch ist schwerer darauf zu verzichten da in vielen Produkte Milchpulver versteckt ist.
Warum auf Milch verzichten ?
Auch hier warum nicht?
Wenn man bedenkt das Milch eigentlich nur gibt um Babys in der ersten Zeit zu füttern, warum sollte ich als Erwachsener Mann das Trinken?
Petra meine Frau hat eh eine Milch Unverträglichkeit  (Laktose intolerant) dann kann man auch darauf verzichten.
Wenn Milch kann man auch Soja Milch benutzen oder wie ich öfters probiert habe Hanf-Milch aber da gibt es sehr große Geschmacks Unterschiede. Von Lecker bis voll Korngeschmack :-)

Ei ? Ja das wird schwierig da gibt's noch kein Ersatz nur Ei Ersatz Pulver für Rührei, probiert habe ich es noch nicht.
Das klassische Ei gibt's aber nicht.

Ich weiß das durch die Veränderung der Nahrung zb. die Cholesterin besser werden, wobei meine in den letzten Zeit nicht schlecht waren.

Auf Fleisch zu verzichten heißt auch nachhaltiger mit der Natur umzugehen für 1kg Rind wird 15.000 l Wasser benötigt.
Für Schwein 6.000 l wobei ich die Zahl übertrieben halte. (Gesehen auf virtuelles-wasser.de)

Soja Anbau für Vegetarier macht nur ca. 5% aus 95% wird für die Fütterung der Tiere benutzt.
In der letzten Zeit ist mir auch oft aufgefallen das mir ein Unwohlsein bestand wenn ich Tierisches gegessen habe, Einbildung wird auch dabei gewesen sein.

Zur Gesundheit ich habe krabbelige Beine oft zur Winterzeit, trockene.
Könnte auch durch angehende Neurodermitis sein, welche evtl auch durch Milchprodukte ausgelöst wird.

Wer jetzt denkt ich Spinn jetzt total den kann ich beantworten, ein an der Waffel habe ich schon immer gehabt.
Und warum solche Veränderung?
Ich verändere mich immer, ich gehe ich Leben. 
Ich bleibe nicht auf dem Fleck stehen.
Alleine durchs Laufen habe ich mich sehr stark verändert, 
Essen, Gefühle, Alkohol, Kopf, Körper.
Ich finde es Gut.

Feedback dazu sehe ich gern. Bei Facebook oder im Block,Google.