Sonntag, 16. Dezember 2018

2018 abschluss

Das Jahr neigt sich den Ende,
während andere Geld für andere Läufer geben um 2-3 Tee's zu trinken auf der immer gleichen Strecke, bin Ich dieses Jahr jeden Sonntag auf einer anderen Strecke mit verschiedenen Aktionen unterwegs gewesen.

Am besten fand ich den Friedenslichtlauf am 16.Dezember, dieser ging von Mainaschaff bis nach Trennfurt ca. 32 km.
Von dort aus verteilten, wir in der abschließenden Messe das Licht in die Umgebung.
Ohne uns (Läufer) würde es dunkel sein ;-)

Der zweite Tolle Lauf war das #plogging 
Laufend Müll Sammeln und dabei noch Sportliche Übungen machen.
Nicht nur für mich ein nutzen, sondern auch für die Umwelt!

Platz drei, ok auch bissel unglücklich gelaufen aber war gut. 
Läufer aus Trennfurt wollten sich kurz nach 9 Uhr in Kleinwallstadt treffen, da es an den Tag aber nur Regnete und es früh sehr sehr ungemütlich war wurde der Lauf abgesagt,
na ja ich war zu den Zeitpunkt schon am Laufen und auf den Weg dorthin,
könnte nicht mehr umkehren da ich schon 10 km auf den Huf hatte und es über den Betriebsgelände wo ich mich vorher verlaufen hätte es nicht versuchen wollte zurück zu gehen :-D  
(andere Geschichte)

Platz vier, viel mehr Km als auf ein abgesteckten Rundkurs, jear viel mehr außer auf dem Auto ;-)

Platz 5 Unterhaltung, anstatt Stur vor sich herumlaufen, es wurde gelacht und getratscht na ja letzteres weniger.

6 Platz Umgebung wer morgens im Weinberg unterwegs ist wo die Sonne rauskommt und man 40 km weit schauen kann, weiß was ich meine, Tolle Laufstrecken.

7. Alles, weniger Km mit dem Auto, viel früher daheim, Frühstück um ca 10 Uhr oder halb 11 nicht erst... Na ja egal. 

Ein wirklich schöner Abschluss.

Zum Schluss das Gesparte Geld habe ich nicht gespart dafür gespendet, bzw etwas erhöht.
(Kinder Hospizverein Miltenberg) beim 


ein paar Bilder von den Sonntagen









Keine Kommentare:

Kommentar posten