Samstag, 29. August 2015

35 Tage noch bis zu

meinen ersten Marathon ;-)

naja meinen zweiten, aber meinen ersten den ich machen wollte.
So Laut Trainingspläne usw. soll man ja lange Läufe vorher machen,
 in einen langsamen Tempo. Heute hatte ich Zeit also. Rauf auf die Straße und los.

3 Std. war mein soll den ich wollte, 2:56 Std. waren es aber Ok, Lief :-)
Pace wollte ich immer über 6 min/km haben, es ist wirklich schwer aber je länger man läuft desto 
einfacher wird es :-)

Km 23 dachte ich ich Ferse mal die Beine an, ich glaub ich war kurz vorher durch Matsch gelaufen die Beine waren sowas von Schwer das ich die kaum angehoben bekommen habe. :-)

Insgesamt habe ich sehr darauf geachtet nur kleine Schritte zu machen und die Knie zu heben, was mir bis auf paar Metern sehr gut gelungen ist.

ich bin ohne Rucksack gelaufen und hatte nur zwei 500ml Flaschen dabei die ich in der Hand hielt, 
je leerer diese wurden umso mehr habe ich diese (gequetscht Luft raus Deckel zu)
zugedrückt, damit das Wasser mit Iso nicht plätschert. 
Ging sehr gut 300 ml hatte ich noch übrig.

Rückblende definitiv habe ich beim Marathon viel zu viel Getrunken.

Ich werde beim kommenden es genauso machen, man braucht gar nicht so viel Wasser unterwegs. 
Abkühlungen die sind Wichtiger finde ich, das bringt mehr.

Zurück in Laudenbach habe ich mich unter den Schönen Brunnen gehangen, eine 
Frische das Wasser übern Kopf Rücken herrlich.

Man sieht aber deutlich Steigende Temperaturen höherer Puls, natürlich
ist auch die Länge daran Schuld. aber sonst finde ich 
schön im grünen Bereich. 

Sehr schöner Lauf  !!!

Ich Liebe Laufen,
schon fast halb so sehr wie meine Frau Petra