Montag, 11. Januar 2016

Goldbach

Gestern war der letzte Lauf für Goldbach der in die Top 5 Wertung mit eingeflossen ist.

Wo ich die letzten 500m gelaufen bin hörte ich "wir sind jetzt bei 47:20min" ok dachte ich keine Top Zeit heute
Na ja die ganze Zeit unterwegs dachte ich auch der Wurstsalat gestern abend war auch nicht unbedingt hilfreich für heute.
Die Beine waren schwer, müde war ich irgendwie so , keine Lust.

Na ja Läufst einfach locker durch.
Der erste Hügel trennt sich erfahrungsgemäß immer die die viel zu schnell Loslaufen oder die auf gerade Strecke schnell sind aber Bergauf dann fast anhalten.
Für mich gehört es aber im Training dazu auch Berge hoch wie runter zu Laufen.
Und somit zwar Langsamer werde was ,normal ist aber dennoch relativ zügig rauf komme.
In Goldbach kommt dann eine gerade die zum Ende abfällt bevor es erneut etwas hoch geht dann trifft man sich das erste mal auf der Strecke mit den anderen.

Erneut eine Steigung die wenn ich jetzt zurückdenke, schon vergessen habe.
Hab mich dran gewöhnt :-)

Locker bin ich dann mit sehr kurzen Schritten durch den Wald da ich keine Lust hatte, dachte auch daran den nächsten Hügel zu laufen. Hörte dann aber wieder auf die Stimme den noch nicht erst den nächsten darfst du gehen.
Ok der ist zwar noch 6 km entfernt aber bis dahin konnte ich ja "gefühlsmäßig Langsam" hin laufen.

Km 8 kam Bergab dann die knackige Steigung. Die ich auch die letzten m zügig ging. Egal

Nun die letzten 500 m dann 47min ok ist halt so dann sagte er oh wir sind gerade bei 46 min. Wie nun hatte ich mich verhört?
Hab dann auf den letzten m noch mal wieder immer etwas angezogen und bin dann mit meiner Persönlichen Bestzeit für Goldbach mit 46:20min ins Ziel 58sec schneller als im vergangenen Jahr.

Das mit Wurstsalat in den Beinen.

Meine Top 5 in Goldbach sind:
03:56:01Einzelzeiten:
00:46:20 (Lauf 8),
00:46:43 (Lauf 7),
00:47:29 (Lauf 3),
00:47:37 (Lauf 6),
00:47:52 (Lauf 1 ),