Samstag, 30. Mai 2015

erstes mal über 40 KM

Dieser Lauf bedarf nicht vieler Worte


Schön locker und ruhig gelaufen und zum Schluss, ab Km 34
jeden Peep bei der Uhr für nen Km geschafft laut heraus gerufen nur noch 
**,195km bis zum Marathon

Keine Probleme gehabt nichts, gar nichts.
Kurz wo die Straße wie eine Rennbahn war so schräg 
war es ein weinig Blöd zum Laufen ging auf die Haxn.
Und was blöd war Km 13-20 nur Bergauf, aber komplett durchgezogen.

Und wenn ich ehrlich bin habe ich mir am Montag, bei meinen Lauf-freunden das abgeschaut,
wie man am besten den Berg hoch läuft, Danke :-) wäre mit Sicherheit sonst zu schnell hoch. 

Der Mann mit dem Hammer:
Sorry Alter dieses mal nicht, nichts gemerkt :-)
habe aber nach 1 1/4 Std. mir den ersten Energy Gel rein gezogen
dann jede weitere Std. ein Tütchen und mein Elektrolyt Getränk von IsoStar, 
nebenbei geschlürft habe ca 1,5 Liter getrunken wären des Laufes.

Aber nach 40 Km läuft man schon was anderes, bin auch leicht eingesaggt, 
das muss besser werden, aber hee erste mal und unter 4 Std. 
Bitte nachmachen wenn wer was sagt.
Wenn ich nun etwas länger sitze dann aufstehe, 
komm ich mir auch vor wie John Wayne nach nen 10 Std. Ritt, 
aber dann a bissel gehen und schon geht es wieder, das mach ich jetzt weiter so und gut. 

An Zieh Sachen auf diese bin ich noch nie drauf eingegangen.
Das war heute mal was Spezielles. (Auch der Preis)
Aber habe keine Mängel an den Oberschenkeln oder sonst was gehabt.
Beim letzten Waldlauf taten mir leicht die Oberschenkel weh Muskelkater, aber psst ;-)

Die Hose: ist von der Firma X-Bionic und heißt The Trick
Die Verpackung von dem Kostet bestimmt schon bestimmt in der Herstellung 20 Euro 
da dürfen die gerne dran Sparen, eine Bulk Verpackung reicht Folie und gut.
Sowie bei dem T-Shirt. aber egal.
Nun Optik sieht es aus wie eine Unterhose aber Egal laufe ich halt so  :-)
(bissel Exhibitionistisch, mm ????)

Nun Größen Optik, oh weh, SCHAAATZ wo ist der Schuhlöffel?

Aber ganz das gegenteil sehr Leicht anzuziehen, 
sehr sehr Bequem wie eine zweite Haut Echt Klasse, 
Durch Spezielle Druckpunkte soll man schneller Schwitzen aber nicht Überhitzen.

Ja, kann ich bestätigen. 

Vorher hatte ich ein Unterhemd und T-Shirt angehabt.
Umgezogen da wurde mir direkt wärmer auch wenn der Stoff nur 
geschätzte 100Gramm wiegt und sehr sehr dünn ist.  
Mir wurde warm aber nicht Heiß.
Beim Loslaufen wurde es wärmer und ich merkte oder ich dachte ich bin auf Betriebstemperatur 
und konnte auch auf der kompletten Strecke auch nicht einmal das gegenteil sagen, 
Der Wind Pfiff ab und an sehr heftig, aber mir war Warm. 

Auch das "Nasse" ausziehen war sehr einfach der Stoff gibt so weit nach, Perfekt.

Im Vorhinein habe ich echt überlegt mm sehr Teuer lohnt es sich als Hobbyläufer 
Ja, ganz einfach ja. 
Optik ist zwar bissel übertrieben, auch das was der Hersteller darüber schreibt wirkt sehr weit hergeholt aber sehr gute Qualität mal schauen wie sich der Stoff nach des öfteren Waschen gibt.

Die Socken: empfehle ich nicht weiter, Günstig waren diese 10 Euro, Kompression auch sehr gut, aber nach ca 10-15 Wäschen drücken die und werden enger. Habe davon 2 kurze und zwei längere. 
die die ich häufig trage sind nix mehr, zu Eng.

Mütze: ein Traum man wird nicht war darunter die Transportiert sehr schnell den Schweiß weg und es verdunstet wenn die komplett durchnässt ist im Wind hängen und nach 20 min ist die Trocken.
Sitzt auch sehr gut am Kopf Klettverschluss hinten auch bei Wind zieht die nicht so schnell von dannen :-)