Montag, 2. Mai 2016

Ein Monat

Der erste Monat meiner sehr aktiven Phase Vegan zu Essen ist schon um.

Es gab nur kleine Tierische dinge die ich zu mir nahm, 
wie ich vorab auch schon geschrieben habe das der Kühlschrank noch Dinge weg müssen usw.

Aber auch manches was ich Vegan gekauft habe entpuppte sich dann beim analysieren hey ein Stoff der mit chemischen Namen ist Tierischen Hersprunges, Verrückt.

Aber klappen tut es Prima auch wenn oft belächelt wird und Standard Sprüche wie "Du isst mein Steak das Essen weg" 

Welches sehr alt ist und ich glaub jeder Vegetarier schon gehört hat. Langweilig.
Halt Standard, was bei mir ganz und gar nicht mehr isst ;-) 

Man haben wir leckere Sachen gekocht und gegessen. Es gibt so eine riesige Auswahl an leckeren Dingen die man vorher nie miteinander kombiniert hätte.

Gewicht: Ich bin seit den ich Sport mache ,zwei Jahre ein Monat Gerichtsmäßig ja schon sehr gut dabei gewesen und mit 66Kg sehr Glücklich.

Nur jetzt ist es so kein tierisches Cholesterin mehr oder Tierische Fette ist mein % an Körperfett um gut ein Prozent herunter gegangen und an meine Oberschenkel sieht man es auch, jedenfalls meine ich es zu sehen.

Dadurch ist aber auch mein Körper Gewicht um fast 2 Kg auch gesunken

Schlechter oder Schlapp oder sonstiges fühle ich mich aber nicht. 
Auch meine sportlichen Leistungen sind besser. Laut Polar um ca. 11%
Wobei ich aber auch es nicht nur auf die Ernährung schieben kann, weil ich jetzt Strickt nach einen Plan Trainiere.


Gewicht 01.04.2016     66,7 Kg Fett: 12,2% Muskelmasse: 44,6% Wasser 66,2%
Gewicht 01.05.2016     64,5 Kg Fett: 11,4% Muskelmasse: 45%    Wasser 66,9%

Wobei ja manches sehr schwangt, aber so ist es Aktuell. 

04.04.16 Running Index 53 % Cooper Test 2650  geschätzte Marathon Zeit 3:47:00 Std.
29.04.16 Running Index 59 % Cooper Test 2950  geschätzte Marathon Zeit 3:23:00 Std.

Verlangen auf Tier, bis her = 0